journal
/ News

Makoto Kawamoto presents Kuri and Origin

Der japanische Designer hat zwei Elemente für den Wohnbereich konzipiert, denen die Fähigkeit gemein ist, sich zu verwandeln. „Es ist nicht die pure Form, die die Persönlichkeit definiert, sondern der ständige Wandel beim Zusammenfügen von Materialien und Farben, der die Elemente einzigartig macht.“ erklärt Kawamoto. Das Sideboard Kuri arbeitet spielerisch mit dem Konzept der Personalisierung: so können Materialien und Farben beliebig miteinander kombiniert werden. Der Sessel Origin inspiriert sich dagegen an den Frauen, sowohl an ihren sanft geschwungenen Formen als auch an ihrer Vielseitigkeit, der Fähigkeit sich zu wandeln und auf andere Weise wieder neu zu entstehen.

Für mehr Informationen:

(*) Pflichtfelder

Top